FAQ: Wie wirkt sich COVID-19 auf dein Auslandsstudium aus

Auf dieser Seite beantworten wir Fragen von Studierenden, die bei uns momentan zum Thema Corona-Virus im Bezug auf ein aktuelles oder geplantes Auslandssemester oder ganzes Studium in Australien, Neuseeland oder Asien eintreffen. Diese werden wir anhand von neuesten Entwicklungen und neuer Fragen aktualisieren. Du kannst natürlich weiterhin auf unsere vollste Unterstützung und Hilfe zählen! Sollte eine deiner Fragen hier nicht beantwortet werden, kontaktiere uns gerne per Telefon, Mail oder auf unseren Social Media Kanälen.

Auslandsstudium 2021

Ist eine Einreise zum Studium aktuell möglich?

Aktuell sind die Landesgrenzen in Australien, Neuseeland und Malaysia für Studierende noch geschlossen. Eine Einreise nach Singapur und Vietnam ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

Hier ein kurzer Überblick, wie der Stand in den einzelnen Ländern ist:

Australien

  • Einreise für Studierende aktuell nicht möglich
  • Studentenvisa werden bearbeitet (Grenzöffnung noch nicht festgelegt)
  • Universitäten bieten Mischung aus Online- und Präsenzstudium an

Hinweis: In Australien werden Anträge für Studentenvisa zwar wieder bearbeitet, damit es zum Zeitpunkt der Grenzöffnung keinen Beantragungsstau gibt, aber ab wann eine Einreise möglich sein wird, ist noch nicht klar. Aktuell können nur australische Staatsbürger, Permenant Residents und deren Angehörige einreisen. Infos dazu findest du hier.


Neuseeland

  • Einreise für Studierende aktuell nicht möglich
  • Studentenvisa werden nicht bearbeitet
  • Universitäten bieten Präsenzstudium an

Hinweis: Auf Grund der sehr niedrigen Corona Zahlen in Neuseeland (fast bei null) sind die Beschränkungen innerhalb des Landes aufgehoben und der Unterricht an den Universitäten findet wieder auf dem Campus statt. Für Studierende, die auf Grund der Grenzschließung nicht nach Neuseeland reisen können, findet parallel der Unterricht online statt.


Singapur

  • Einreise für Studierende unter Quarantäneauflagen möglich
  • Studentenvisa werden bearbeitet (längere Ausstellungsdauer)
  • Universitäten bieten Mischung aus Online- und Präsenzstudium an

Hinweis: Aktuell dürfen Studierende nur nach Singapur einreisen, wenn sie sich bei Ankunft direkt in 14-tägige Quarantäne (Stay Home Notice - SHN) begeben. In der zweiten Woche der Quarantäne ist ein Corona Test Pflicht. Für Studierende, die aktuell nicht einreisen können/wollen, wird das Studium größtenteils online angeboten. Mehr dazu findest du hier.


Vietnam

  • Einreise für Studierende unter Quarantäneauflagen möglich
  • Studentenvisa werden bearbeitet (mehrstufiger Prozess)
  • Universität bietet Mischung aus Online- und Präsenzstudium an

Hinweis: Aktuell dürfen Studierende nur nach Vietnam einreisen, wenn sie sich bei Ankunft direkt in 14-tägige Quarantäne begeben. Innerhalb der Quarantäne werden zwei Corona-Pflicht Tests durchgeführt. Mehr dazu findest du hier.


Malaysia

  • Einreise für Studierende aktuell nicht möglich
  • Studentenvisa werden nicht bearbeitet
  • Universität bietet Mischung aus Online- und Präsenzstudium an

Hinweis: Eine Einreise ist für deutsche Staatsbürger aktuell nicht möglich. Für Studierende die ein komplettes Studium absolvieren wollen, im Moment aber nicht einreisen können, werden die Veranstaltungen größtenteils online angeboten.

Lohnt sich eine Bewerbung für einen Studienplatz mit Studienstart in der zweiten Jahreshälfte 2021?

Ob sich eine Bewerbung lohnt, kommt auf dein Studienvorhaben und das gewünschte Zielland an.

Auslandssemester/Study Abroad
Da die Grenzen in Australien, Neuseeland und Malaysia  aktuell geschlossen sind, empfehlen wir an den dortigen Universitäten eine Bewerbung für das Semester 2 2021 nur in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit unseren Studienberaterinnen.
Bewerbe dich bitte nur, wenn für dich entweder ein reines Onlinestudium von Deutschland aus oder die Option Verschieben auf 2022 oder einen späteren Studienstart in 2021 in Frage kommt. Es gibt auch einige wenige australische Universitäten mit Trimestern, die zwischen Oktober und November beginnen. Unsere Studienberaterinnen beraten dich gerne zu deinen Optionen.

Ein Auslandssemester in Südostasien hingegen ist bereits 2021 vor Ort möglich. Aktuell sind die Grenzen in Vietnam und Singapur für bestimmte Ausnahmen, darunter auch Studierende, geöffnet. Die JCU Singapore und die RMIT University Vietnam bieten ein Studium in  Trimestern an. Du hast 2021 noch zweimal die Möglichkeit, dein Auslandssemester zu beginnen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Komplette Programme (Bachelor/Master)
Zwar ist eine Einreise aktuell nicht möglich, aber dennoch kannst du dein Studium in Australien, Neuseeland und Südostasien bereits beginnen. Viele Bachelor und Masterprogramme bieten die Option das Studium online zu starten und bei einer Grenzöffnung vor Ort weiterzustudieren. Die Vorteile sind, dass du keinen Zeitverlust hast und manche Universitäten sogar Rabatte für die Zeit des Onlinestudiums anbieten. Alle Informationen findest du auf dieser Seite.

Wenn das Studium vor Ort nicht stattfinden kann, welche Optionen habe ich?

Es gibt verschiedene Optionen für dein geplantes Auslandsstudium. Sollte ein pünktlicher Start im gewünschten Semester nicht möglich sein, gibt es folgende Alternativen:

1. Du verschiebst den Studienstart auf ein späteres Semester/Trimester.

2. Du absolvierst dein Studiensemester online von zuhause aus. Deine Kurse werden entweder als Aufzeichnung oder als Live-Seminare online bereitgestellt. Auch die Prüfungsleistungen reichst du elektronisch ein.

3. Du bewirbst dich an einer anderen Universität mit einem späteren Studienstart oder an einer Universität, an der das Präsenzstudium 2021 bereits möglich ist (RMIT University Vietnam, JCU Singapore).

4. Du ziehst deine Bewerbung zurück und bewirbst dich für einen späteren Zeitpunkt erneut, z.B. in einem anschließenden Masterstudium.

Deine Studienberaterin bespricht gerne die weiteren Schritte mit dir.

Wo kann ich online studieren?

Auslandssemester/Study Abroad
Nicht bei allen Universitäten ist es möglich, das Auslandssemester online zu beginnen. Unten findest du eine Liste mit Universitäten, an denen dies sicher möglich ist. Die nicht gelisteten Universitäten haben die Study Abroad Programme für 2021 entweder bereits komplett abgesagt oder uns noch keine Informationen zum möglichen Onlineangebot gegeben.

Australien

Neuseeland


Komplette Programme (Bachelor/Master)
Für komplette Studienprogramme (Bachelor/Master) bieten die Universitäten in Australien, Neuseeland und Malaysia den Großteil ihrer Programme auch als Onlinestudium an. Du beginnst in diesem Fall dein Studium zwar online, kannst aber sobald die Grenzen öffnen zum Präsenzstudium dazustoßen. Nur wenige Programme, besonders die mit viel Praxisanteil, können nicht online gestartet werden.

Wann lohnt sich ein Onlinestudium?

Auslandssemester/Study Abroad
Ein Online-Auslandssemester ist möglich, wenn du z.B. keine andere Möglichkeit mehr im Studium hast, aber nicht auf die Erfahrung verzichten möchtest oder es Pflichtbestandteil deines Programms ist.
Tipp: Auch für ein Onlinesemester kann man Auslands-BAföG erhalten!

Komplette Programme (Bachelor/Master)
Ein Onlinestudium kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn du ohne Zeitverlust dein komplettes Studium starten willst. Einige Universitäten bieten zudem Rabatte für die Zeit des Onlinestudiums.

2021 ist meine letzte Chance für ein Semester im Ausland. Was kann ich tun?

Wenn du nur noch in diesem Jahr ins Ausland gehen kannst und Verschieben für dich keine Option ist, hast du folgende Optionen:

  • Du bewirbst dich für ein Auslandssemester in Südostasien. In Vietnam und Singapur kannst du aktuell vor Ort studieren.
  • Du studierst online an einer australischen oder neuseeländischen Universität. Einige Universitäten haben spezielle Programme für ein virtuelles Auslandssemester.
    Tipp: Auch für ein Onlinesemester kann man Auslands-BAföG erhalten!
  • In Australien bieten einige wenige Universitäten Trimester an (Southern Cross University, Griffith University, Deakin University). Das dritte Trimester startet dort zwischen Oktober und November 2021. Durch den späteren Studienstart erhöhen sich die Chancen für eine Grenzöffnung, sie kann jedoch nicht garantiert werden.

Wie agieren die Universitäten in Australien, Neuseeland und Südostasien?

Sämtliche Hochschulen in Australien, Neuseeland und Südostasien haben umfangreiche Pläne und Vorkehrungen getroffen, um Studierende, Mitarbeiter*innen und die Gesellschaft zu schützen. Empfehlungen von Seiten der Regierung werden schnell und umfassend umgesetzt. Alle Studierenden werden regelmäßig über Änderungen und neue Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten.

Wo finde ich allgemeine Infos zum Thema Covid-19 (Einreisebestimmungen, etc.)?

Aktuelle Informationen zur Einreise in betreffende Länder für deutsche Staatsbürger findest du auf der Informationsseite zu Covid-19 des Auswärtigen Amtes.
Auch alle australischen und neuseeländischen Universitäten haben einen Bereich zu Covid-19 auf ihrer Website eingerichtet.

Australien

Die aktuellen Einreisebestimmungen für Australien findest du auf der Informationsseite der australischen Regierung.
Eine Übersicht über die Reisehinweise innerhalb Australiens findest du auf der Seite von Tourism Australia. Die Seite COVID-19 Restriction Checker gibt dir einen Überblick, was aktuell in welchem Staat in Australien erlaubt ist.

Neuseeland

Aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen nach Neuseeland findest du auf dieser Seite der neuseeländischen Regierung.
Die Informationen zu den Alert-Levels in Neuseeland findest du hier.

Singapur

Aktuelle Einreisebestimmungen nach Singapur findest du hier.

Vietnam

Vietnam hat die Visabestimmungen geändert. Das Auswärtige Amt informiert über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für Vietnam. Aktuelle Informationen zur Lage vor Ort findest du hier.

Malaysia

Das Auswärtige Amt informiert über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise für Malaysia.Auch die Monash University Malaysia gibt Hinweise zur Einreise.

Onlinestudium und Post-Study Work Visa – Geht das?

In Australien und Neuseeland kann man unter bestimmten Voraussetzungen ein Anschlussvisum nach dem Studium erhalten. Meist muss dafür ein mind. zweijähriges Studium im Inland absolviert werden. Die Länge des Post Study Work Visums ist abhängig von der Studiendauer. Aktuell haben die Regierungen die Auflagen für das Post Study Work Visums angepasst.

Australien
Mitte Juli 2020 hat die australische Regierung einige Änderungen in Bezug auf die Student Visa beschlossen. Dies betraf auch das Post Study Work Visa. Es gilt nun: Musste ein*e Studierende*r aufgrund von Corona ein oder mehrere Semester seines kompletten Studiums außerhalb von Australien online studieren, kann diese Zeit trotzdem auf die Gesamtstudienzeit für das Post Study Work Visa angerechnet werden. Voraussetzung ist, dass Studierende für die Zeit ihres Studiums außerhalb Australiens ebenfalls bereits ein australisches Studentenvisum besitzen.

Neuseeland
Um sich für das neuseeländische Post Study Work Visa zu qualifizieren, muss die dafür verlangte Studiendauer in Neuseeland verbracht werden. Das Onlinestudium kann nicht angerechnet werden.

Wie verhalte ich mich, wenn ich aktuell schon vor Ort bin?

Solltest du bereits vor Ort in Australien, Neuseeland oder Asien studieren, behalte bitte deinen E-Mail Account im Auge. Alle aktuellen und wichtigen Informationen wirst du von der Universität per E-Mail erhalten. Folge der Universität zusätzlich auch noch auf den Social Media Kanälen, um stets informiert zu sein. Bitte halte dich an deren Ratschläge und Anweisungen.

Bist du aktuell in Australien (z.B. auf einem Working Holiday Visum) und möchtest dort ein Studium beginnen, melde dich gerne bei unseren Studienberaterinnen und hol dir alle Infos zu unserer STAYstralia/STAYzealand Kampagne.

Wenn du in Australien reisen willst, findest du eine Übersicht über die lokalen Reisehinweise auf der Seite von Tourism Australia.

GOstralia!-GOzealand!

Kann ich GOstralia!-GOzealand! im Moment ganz normal erreichen?

Allen Mitgliedern des GOstralia!-GOzealand! Teams geht es gut und du erreichst uns zu den normalen Öffnungszeiten via e-Mail und Telefon. Gerne vereinbaren unsere Studienberaterinnen auch einen Termin für eine Beratung mit dir. Aktuell geht das allerdings nur via Skype, Zoom oder Telefon.
Hier findest du die Kontaktdaten für dein nächstgelegenes Büro.

Sind Beratungen in den Büros in Stuttgart, Hamburg, Berlin und Köln möglich?

Aktuell sind keine Beratungen vor Ort möglich.

Sofern es die gesetzlichen Vorgaben wieder zulassen, werden wir unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln auch wieder persönliche Beratungstermine in unseren GOstralia!-GOzealand! Büros in Stuttgart, Berlin, Hamburg und Köln anbieten.

Wenn du dich für eine Beratung vor Ort interessierst, solltest du folgende Dinge beachten:                                                    

  • Bitte stimme auf jeden Fall einen Termin mit uns im Vorfeld ab und erscheine nicht spontan. Ruf uns einfach kurz an oder schreibe eine E-Mail an dein nächstgelegenes Beratungsbüro und wir schlagen dir passende Termine vor.
  • Erscheine bitte nur bei dem Termin, wenn du dich wohl fühlst und gesund bist. Geht es dir gesundheitlich nicht gut, kannst du auch spontan absagen und wir vereinbaren einen neuen Termin, sobald du dich besser fühlst.
  • Wir haben Hand-Desinfektionsmittel und Einwegmasken vor Ort. Der Umwelt zuliebe bringe aber bitte deine eigene Mund-Nasen-Maske (FFP2) zum Termin mit, die du während der Beratung aufhaben solltest.
  • Um Infektionsketten nachverfolgen zu können, nehmen wir beim Termin deine Daten auf. Das betrifft das Datum und die Uhrzeit deines Besuchs, deinen Namen und Kontaktdaten.


Wenn du dich zunächst allgemein beraten lassen möchtest, kannst du auch an einem unseren Online-Seminare teilnehmen. Eine Übersicht über die kommenden Termine findest du hier.

Natürlich kannst du dich aber gerne weiterhin auch über Telefon, E-Mail, Skype, Zoom, Instagram, Facebook informieren.