13.08.2020

Covid-19 Update: Wie ist die aktuelle Lage im Hinblick auf Covid-19 in Australien?

In den letzten Monaten haben wir dich rund um Covid-19 auf dem Laufenden gehalten und gaben dir einen umfassenden Überblick über die Lage in Australien.

Im weltweiten Vergleich verzeichnet Australien nach wie vor einen relativ milden Pandemieverlauf. Dank schnellen Handelns und weitreichenden Hygienemaßnahmen und Kontaktbeschränkungen wurde die erste Welle von Covid-19 australienweit schnell eingedämmt. Mehrere Bundesstaaten konnten nach und nach in den letzten Monaten wieder Lockerungen vornehmen. In Melbourne gibt es nun eine zweite Ansteckungswelle, da sich das Virus u.a. aus einem Quarantänehotel heraus wahrscheinlich durch nachlässiges Verhalten des Sicherheitspersonals, Nichteinhalten von Hygienemaßnahmen und Selbstisolation sowie Kommunikationsschwierigkeiten verbreiten konnte. Seit einigen Wochen gilt nun wieder eine Ausgangssperre im Großraum Melbourne, die noch einige Wochen weiter andauern soll (mind. bis zum 13. September). Zudem gilt im Bundesstaat Victoria nun die Maskenpflicht und es werden vermehrt Tests vorgenommen.

Insgesamt gab und gibt es Stand heute (10.08.2020) etwa 21.400 Fälle von Covid-19 in Australien, wovon etwas mehr als 8.000 als aktiv erkrankt einzustufen sind. Ein Großteil der Verbreitung findet im Inland statt, also nicht durch Rückkehrer nach Australien. Im Vergleich dazu gab es in Neuseeland für mehr als 100 Tage keine aktive Verbreitung des Virus mehr, die nicht zurückverfolgt werden konnte. Die aktiven Krankheitsfälle ließen sich alle auf Eingereiste zurückführen, bei denen das Virus in der Zeit der verpflichtenden Quarantäne nachgewiesen wurde. Auch in Australien verzeichneten ein Großteil der Bundesstaaten in den letzten 24 Stunden keine neuen Fälle, darunter South Australia, Tasmania, Western Australia oder das Northern Territory. Schwerpunkt der Pandemie in Australien ist aktuell der Großraum Melbourne in Victoria. Darüber hinaus gibt es vereinzelte Fälle in New South Wales. Einen Überblick über die aktuelle Situation und die Fallzahlen findest du auf der Seite des Australian Department of Health.

Was bedeutet das nun im Hinblick auf deine Studienpläne in Australien? Das kommt ein wenig darauf an, wann du planst, dein Studium dort zu beginnen. Aktuell ist die Einreise nur australischen Staatsbürgern und Permanent Residents vorbehalten. Eine Einreise z.B. von Touristen oder Studierenden in diesem Jahr ist aufgrund der zweiten Welle wohl eher unwahrscheinlich. Auch der australsichen Premierminister Scott Morrison sprach davon, dass die Beschränkungen in den nächsten Monaten aufrechterhalten werden sollen. Eine Verbreitung des Virus soll in jedem Fall vermieden werden. Ab 2021 könnten die Grenzen schrittweise wieder öffnen, aber das ist immer abhängig von der Entwicklung der Pandemie in Land. Wenn du dich bereits beworben hast, halten dich unsere Studienberaterinnen immer auf dem Laufenden. Wir nehmen für 2021 ganz normal Bewerbungen an und stehen dann im ständigen Kontakt mit den Universitäten. Alle Infos rund um Covid-19 und das Studium findest du in unseren Covid-19 FAQ.