Der Weg nach Neuseeland

Alles zur Flugbuchung

Sobald du dein bedingungsloses Studienplatzangebot erhalten hast und du dir sicher bist, dass du das Studium antreten möchtest, kannst du dich nach Flügen zu deinem Studienort umschauen. Wir empfehlen die Flugbuchung über ein Reisebüro, so dass du immer einen Ansprechpartner hast, der dir bei etwaigen Umbuchungen unterstützend zur Seite steht und dich individuell berät. Natürlich kannst du aber auch online die Preise checken und direkt bei den Websites der Fluglinien buchen.
 
Eine ganze Reihe von Fluggesellschaften bietet Flüge nach Neuseeland an, von denen einige spezielle Studententarife in ihrem Angebot haben. Die Preise sollten je nach Ziel, Strecke, Buchungsfrist, Saison und Aufenthaltsdauer zwischen 900 und 1.500 Euro für den Hin- und Rückflug liegen. Manchmal gibt es auch kostenfrei die Option, ein- oder mehrmals umzubuchen oder man kann das gegen eine Gebühr hinzufügen. Wenn du dir also noch nicht sicher bist mit deinem Reiseplan, bekommst du so mehr Flexibilität.

Da es von Deutschland aus aktuell noch keine Direktfüge nach Neuseeland gibt, nutzen viele Studierende den (meist kostenlosen) Zwischenstopp für einen Kurzurlaub vor dem Studienstart oder auf dem Heimweg. Singapore Airlines und Qantas fliegen über Singapur, Cathay Pacific über Hongkong, Emirates über Dubai, Etihad über Abu Dhabi, Qatar Airways über Doha und Thai Airways über Bangkok.

Das Gepäcklimit liegt bei vielen Fluglinien inzwischen bei 30 Kilogramm, bei einigen noch bei 23 Kilogramm. Informiere dich über das Limit deiner Fluglinie im Vorfeld und denke daran, dass du auf dem Heimweg dank Souvenirs meist etwas mehr Gepäck hast.

Für weitere Tipps zum Thema Flug, schau doch mal in unsere FAQ.