Master in Neuseeland

Wer bereits ein Bachelorstudium abgeschlossen hat, kann sich für ein Masterstudium in Neuseeland bewerben. Im Zuge des Masters kann man Kenntnisse in einem neuen Fachgebiet erlangen oder die Inhalte des Bachelors in Form eines Aufbaustudiums vertiefen. Während die meisten Masterprogramme eine Dauer von drei bis vier Semestern haben, gibt es auch die Möglichkeit, einen Abschluss innerhalb eines akademischen Jahres zu erhalten.

Neuseeländische Masterabschlüsse sind weltweit anerkannt.

Es gibt drei Optionen, um den Master in Neuseeland zu absolvieren: Den Taught Master, Research Master und Masterprogramme, die eine Kombination aus beidem bieten. Bei den Taught Masters liegt der Fokus auf der Anwendbarkeit des Studiums, weswegen dort auch häufig praktische Elemente enthalten sind. Die Research Masterprogramme fokussieren sich hingegen ausschließlich auf Forschung und bereiten auf eine mögliche Promotion vor. Für Studenten, die sich über ihren weiteren Karriereweg unschlüssig sind, sind die kombinierten Programme ideal.

Schritt 1: Welche Art von Programm eignet sich für dein Vorhaben?


Taught Master/Master

Du bist auf der Suche nach einer Studienmöglichkeit, die die Inhalte deines Bachelorstudiums aufgreift und vertieft, dann sind der Taught Master oder der klassische Master die richtigen Programme für dich. Einige dieser Programme können auch fachfremd studiert werden und bieten so die Option einer fachlichen Neuausrichtung.

Dauer
Je nach Universität und Fachrichtung dauern die Taught Master in Neuseeland ein bis anderthalb Jahre. Die klassischen Master können auch bis zu zwei Jahre dauern.

Studienbereiche
Beide Master Varianten werden in vielen verschiedenen Fachbereichen angeboten und können fachnah, aber auch fachfremd studiert werden. Fachfremde Masterstudiengänge sind überwiegend in den Bereichen Business, International Relations und Tourism zu finden. Einige wenige Hochschulen bieten auch in den Bereichen Kommunikation und IT an.

Studienaufbau
Der Studienablauf der Taught Master Programme setzt sich in der Regel aus fachspezifischen Kursen und Projekten zusammen. Eine Abschlussarbeit gibt es normalerweise nicht. Bei den klassischen Masterprogrammen hingegen bildet die Forschungsarbeit den Abschluss des Studiums.

Zulassungsvoraussetzungen
Zulassungsvoraussetzung für einen Master in Neuseeland ist ein mindestens dreijähriges, abgeschlossenes Bachelorstudium.
Bei Studiengängen, die ein Honours Degree voraussetzen, z.B. im Bereich Engineering, muss ein mindestens vierjähriger Studienabschluss nachgewiesen werden.

Folgende Abschlüsse genügen für ein Master als Zugangsvoraussetzung:

  • Bachelor
  • Diplom (Uni, FH, PH oder BA), Magister, Staatsexamen

Praxiserfahrung ist für gewöhnlich nicht erforderlich. Lediglich für Programme wie den Master of Business Administration (MBA), die sehr praxisorientiert sind, ist berufliche Erfahrung von Nöten.

Anerkennung des Abschlusses

Der neuseeländische Master ist international anerkannt und somit gleichwertig einem Abschluss an einer deutschen Universität. Ausnahmen bilden landesspezifische Studiengänge z.B. aus den Bereichen Law und Education. Da diese Programme eine staatliche Anerkennung für die Ausübung des Berufs benötigen, solltest du in diesem Fall die Anerkennung des neuseeländischen Abschlusses im Vorfeld in Deutschland abklären. Ein internationaler Abschluss ist in der Wirtschaft eher als Pluspunkt zu sehen. Im Zweifelsfall kannst du dich vor Antritt des Studiums bereits bei möglichen Arbeitgebern nach der Anerkennung erkundigen.

Master by Research

Wenn du über eine Karriere in der Forschung nachdenkst oder nach deinem Master eine Promotion anstrebst, ist der Master by Research ein guter Einstiegspunkt. Einschläge Forschungserfahrung ist für den Master by Research oft eine Zulassungsvoraussetzung.

Dauer
Die Dauer der Mater by Research Programme liegt bei zwei Jahren. Im Anschluss kann man direkt in das Promotionsstudium übergehen.

Studienbereiche
Master by Research sind in alle Studienbereichen möglich und bauen auf inhaltlich auf dem Bachelor auf. Ein fachfremdes Studium ist daher nicht möglich.

Studienaufbau
Bei einem Forschungsstudiengang fokussierst du dich ausschließlich auf dein gewähltes Forschungsthema. In Ausnahmefällen belegst du im ersten Jahr Grundlagenkurse zur Forschungsmethodik.

Zulassungsvoraussetzungen
Um dich auf den Master by Research bewerben zu können, solltest du bereits einen Bachelor abgeschlossen haben. In Neuseeland werden bestimmte Fachrichtungen, wie z.B. Psychology und Engineering, im Bachelor mit einem Honours Degree abgeschlossen, dies entspricht einem vierjährigen Studium. Um zum Master by Research in diesen Bereichen zugelassen zu werden, musst du auch einen vierjährigen Bachelorabschluss vorweisen können. 

Folgende Abschlüsse genügen als Zugangsvoraussetzung:

  • Bachelor (zusätzlich zur Bachelorarbeit (12 ECTS) sollte weitere Forschungserfahrung, z.B. in Form von Forschungsprojekten und Veröffentlichungen, vorliegen)
  • Diplom (Uni, FH, PH oder BA), Magister, Staatsexamen

Anerkennung des Abschlusses
Der neuseeländische Masterabschluss ist international anerkannt und daher einen deutschen Master gleichzusetzten. Obwohl der Master by Research ein reines Forschungsprogramm ist, kann er nicht mit dem Doctor of Philosophy (PhD) gleichgesetzt werden.

Schritt 2: Wie findest du das passende Masterprogramm?

Zum Überblick haben wir eine Liste einjähriger Masterprogramme verschiedener Fachrichtungen unserer Partneruniversitäten für dich zusammengestellt. Darüber hinaus findest du auf unserer Website auch eine Übersicht von Master of Business Administration (MBA) und Master of Laws (LL.M) Programmen. Monatlich stellen wir dir unter dem Punkt Master des Monats ein besonderes Masterprogramm vor. Möchtest du nach Masterprogrammen an einer bestimmten Universität suchen, findest du den Link dafür unter dem Reiter Kurssuche im Uniprofil der jeweiligen Universität. Für eine persönliche Beratung zu einem für dich passenden Studienprogramm kontaktiere gerne deine Studienberaterin.

Schritt 3: Welche Finanzierungsoptionen kommen für dich in Frage?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Masterstudium an einer neuseeländischen Universität zu finanzieren. Hierzu gehören Stipendien, Studienkredite und Bildungsfonds.

Stipendien
Neben dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) bieten unter anderem auch die neuseeländischen Universitäten diverse Stipendien für Masterprogramme an. An den meisten Hochschulen können sich Master by Research Studenten auch für die Graduate Research Scholarships bewerben. Diese decken neben den Studiengebühren oft auch einen großen Teil der Lebenshaltungskosten ab. 

Studienkredite und Bildungsfonds
Als Finanzierungsoption können auch klassische Studienkredit oder Bildungsfonds dienen.

Schritt 4: Wie bewirbst du dich für das Masterprogramm?

In unserer 3 Steps Übersicht findest du eine ausführliche Anleitung zum Bewerbungsprozess. Als Sprachnachweis muss in den meisten Fällen ein TOEFL-, IELTS- oder CAE-Sprachtest eingereicht werden.  In den Uniprofilen kannst du nachlesen welche sprachlichen Anforderungen die einzelnen Universitäten haben. Deine gesammelten Bewerbungsunterlagen schickst du postalisch an dein GOstralia!-GOzealand! Beratungsbüro.
Die Unterlagen sollten spätestens vier bis fünf Monate vor deinem geplanten Studienbeginn bei uns eingehen.