Dein Semester in Neuseeland

Ablauf des Auslandssemesters und Studienjahres

An allen Universitäten in Neuseeland ist das Studienjahr in zwei Semester unterteilt, welche jeweils Ende Februar und Mitte/Ende Juli beginnen. Generell setzt sich ein Semester in Neuseeland aus etwa 12 Unterrichtswochen und einer Woche „Study Period“ mit anschließender zweiwöchiger Klausurphase zusammen. Darüber hinaus gibt es eine sogenannte Mid-semester break, also ein bis zwei Wochen vorlesungsfreie Zeit mitten im Semester, welche oft für Reisen und Erkundung im Land genutzt wird. Somit umfasst ein Semester etwa 16 Kalenderwochen. Bereits eine Woche vor Vorlesungsbeginn findet die Orientierungswoche statt in der verschiedene Orientierungsveranstaltungen sowohl für Studienanfänger als auch internationale Studenten angeboten werden. Falls du dich bis dahin noch nicht in die einzelnen Kurse einschreiben konntest, erfolgt die Einschreibung während dieser Orientierungstage.

Im Juli, also mitten im neuseeländischen Winter, finden die neuseeländischen Semesterferien statt, auch „mid-year recess“ genannt. Diese Ferien werden oft dazu genutzt die Skigebiete und Gletscher auf der Südinsel zu bereisen. Mitte November bis Mitte Februar schließen sich dann die Sommerferien an, welche sich ebenfalls hervorragend für Touren durch das beindruckende Land eignen.

Angebote und Kurswahl

Ein formaler Abschluss wird durch ein Auslandssemester bzw. Study Abroad Aufenthalt in Neuseeland nicht erworben. Zusätzlich zum Academic Transcript stellen einige Hochschulen in Neuseeland ein so genanntes „Study Abroad Certificate“ bzw. „Study Abroad Diploma“ aus, welches alle in Neuseeland absolvierten Kurse auflistet.

Da Studenten in Neuseeland auch über Fachbereichs- und Fakultätsgrenzen hinaus ihre Kurse belegen können, können alle Studenten ihr Programm nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen. Dabei können – je nach Studienfortschritt – Fächer im Bereich des Bachelors oder Masters belegt werden. Grundsätzlich gilt: Wenn du Fächer aus dem Masterbereich belegen möchtest, solltest du mindestens sechs Semester vor Studienbeginn in Neuseeland studiert haben (den Bachelor abgeschlossen) oder zwei weitere Studiensemester nach dem Vordiplom bzw. der Zwischenprüfung absolviert haben. Darüber hinaus hast du an vielen Hochschulen in Neuseeland die Möglichkeit an weiteren spannenden und dazu noch kostenlosen Programme teilzunehmen, welche zur persönlichen und professionellen Weiterbildung beitragen.