Auslandssemester in Neuseeland

Das Study Abroad Programm

Die populärste Variante eines Auslandsstudiums ist ein Auslandssemester in Neuseeland (Study Abroad). Im Rahmen ihres Studiums verbringen die Studenten hierbei ein bis zwei Semester im Ausland. Während des Auslandssemesters in Neuseeland können Studenten Kurse aus den verschiedensten Studienrichtungen belegen. Dies bedeutet, dass sie unabhängig vom Studienprogramm an der Heimathochschule Kurse absolvieren können, also auch fächerübergreifend. Folglich sind besonders jene Kurse beliebt, die man der Heimathochschule nicht belegen kann. Dazu gehören nicht nur länderspezifische Kurse aus dem Bereich Maori Studies oder New Zealand Society sondern auch Kurse, die von der einzigartigen Natur Neuseelands profitieren (z.B. Conservation Biology, Coastal Environmental Science, Viticulture). Auch die Nähe und der Bezug zu Asien, die in vielen Studienfächern in Neuseeland präsent sind, bieten eine gute Ergänzung zu den Fächern, die man an der Heimathochschule belegt und nicht zuletzt einen Mehrwert.

Generell kann jeder ein Auslandssemester, bzw. Study Abroad Programm absolvieren. So besteht sogar die Möglichkeit bereits nach dem bestandenem Abitur oder erlangter Fachhochschulreife ein sogenanntes „Schnuppersemester“ an einer Hochschule in Neuseeland zu belegen. Natürlich können die Studenten auch im Rahmen ihres Studiums für ein oder zwei Auslandssemester an eine neuseeländische Hochschule gehen. Pro Semester können drei bis vier Kurse belegt werden. Eine Anrechnung dieser Kurse kann nach vorheriger Absprache mit der Heimathochschule erfolgen, sodass im Idealfall das Studium an der Heimathochschule normal fortgesetzt werden kann -  ohne, dass ein Zeitverlust entsteht. Was den Zeitpunkt für ein Auslandsstudium angeht, ist es in der Regel empfehlenswert dieses anzutreten nach dem man bereits zwei oder mehr Semester in Deutschland abgelegt hat, da man zu dem Zeitpunkt dann wohlmöglich auch den Schwerpunkt im eigenen Studium für sich gefunden hat. Die Dozenten der Hochschule, das Akademische Auslandsamt oder auch die Berater von GOzealand! stehen dir bei der Frage, wann es am sinnvollsten ist, das Studium in Neuseeland anzutreten, jederzeit zur Seite.

Wichtige Informationen über den Ablauf, Angebote und Kurswahl, die Zulassungsvoraussetzungen, Finanzierung sowie zur Bewerbung findest du untenstehend.

Gerne kannst du auch durch die Erfahrungsberichte zum Auslandssemester stöbern, welche von Studenten verfasst wurden, die mit GOstralia!-GOzealand! ihr Auslandssemester in Neuseeland organisiert haben.


Gap Year / Semester in Neuseeland nach dem Abitur

Wer nach dem Erreichen der Hochschulreife (Abitur oder Fachhochschulreife) und vor Antritt eines Studiums in Deutschland für die Dauer von ein oder zwei Semestern an einer Hochschule in Neuseeland studieren möchte, kann ein so genanntes Gap Semester oder Gap Year in Neuseeland absolvieren. Hierbei handelt es sich um ein Study Abroad Aufenthalt und ist eine Art „Schnupperstudium“. In zwangsloser und gleichzeitig internationaler Atmosphäre, kann man nicht nur erste Studienerfahrungen in unterschiedlichen Bereichen und Fächern sammeln, sondern sich auch orientieren.